Sonntag, 14. April 2013

Blut und Wasser

...habe ich geschwitzt, um endlich meinen doppelten Topfhandschuh fertig zu kriegen. Das war, nachdem mir ausgerechnet ein Huhn gesteckt hat, dass ich ein "Schrägband" brauche. Davon hatte ich noch nie gehört! (Nicht, dass das Huhn die große Schneiderin wäre - im Gegenteil, sagt sie - aber, auch ein blindes Huhn findet manchmal ein Korn...sie hat vielleicht nicht viel Praktisches gelernt in Handarbeitsunterricht, aber doch gut zugehört).

Und Sonntagsgewand hat mir den Tipp mit Farbenmix gegeben. Da habe ich also die Anleitungen gefunden, einmal zum Herstellen des Schrägbands und einmal zum Annähen.

So, nun ist er fertig, der doppelte Topfhandschuh aus dem Marimekko-Stoff. 





Und sieht aus wie selbstgemacht. Nach 27 Jahren Näh-Abstinenz. Die Bügelei war schon eine Fizzelei (für jemanden, der zwei linke Hände hat UND nicht gerne bügelt), und das Annähen...naja. Natürlich ist die Naht auf einer Seite nicht ganz dort, wo sie hingehört. Aber irgendwann verliere ich einfach die Geduld, und Perfektionist war ich auch noch nie. Egal, in ein paar Tagen wird es mich ohnehin nicht mehr stören. Und der nächste doppelte Topfhandschuh wird sicher perfekt besser.

Kommentare:

  1. Ich kann auf dem Foto keine "Mankos" erkennen. Und perfekt ist (abgesehen davon, dass es das nicht gibt) langweilig ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das hatte ich vermutet, dass man auf diesen kleinen Fotos das nicht mehr sieht ;-) und es ist, wie ich geschrieben habe - nach ein paar Tagen störte es mich auch nicht mehr. Im Gegenteil, ich freue mich über das hübsche Küchenutensil!

      Löschen
  2. Der ist doch super geworden, Dein doppelter Topfhandschuh. Ich würde sagen, Du bist The Master of Schrägbändchen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, was für ein Titel ;-)
      Hättest Du mich nicht darauf gebracht, ich würde noch heute daran rumfizzeln!

      Löschen
  3. Applaus! You did it! Und hübsch ist sie geworden, die Kopie des afrikanischen Perlhuhn-Topflappens!!!

    AntwortenLöschen
  4. na wenn das keine gute Vollendung ist. Schaut super aus - und Schrägbänder sind anfangs ein bisserl fizzelig, aber wenn man den Dreh raus hat, dann sind sie super einfach anzunähen. In der Herstellung bin ich eher faul - ich kaufe meistens :)

    AntwortenLöschen